Erdgasrechner.net

Eingefügter Erdgasrechner ist bekannt aus:

Erdgasrechner helfen die Haushaltskasse

          NAVIGATION

 

 

          NEWSLETTER

 

E-Mail:

 

Wir leben in einer Zeit, in der alles seinen Preis hat. Auch die Energieversorgung und das Erdgas! Während beim Einkauf oder vor einer größeren Anschaffung häufig ein Vergleich gemacht wird, entfällt dieser meist, wenn es darum geht, den richtigen Anbieter für Strom und Erdgas zu finden. Doch warum?Besonders hier lässt sich jede Menge Geld sparen, ohne viel Papierkram oder unnötige Wege.

Energiekosten mit dem Gasrechner hier  beim Erdgasrechner.net sparen!

Häufig sind Einsparungen bis zu 400 Euro und mehr pro Jahr möglich, wenn ein neuer und günstigerer Tarif genutzt wird. Durch den preislich stark umkämpften Markt tauchen immer mehr Anbieter auf und vergrößern die Auswahlmöglichkeit für Verbraucher. Mit einem Gasrechner haben sie direkt online die Möglichkeit, einzelne Anbieter miteinander zu vergleichen und das beste Angebot ausfindig zu machen. Es finden sich zahlreiche Gasanbieter im Vergleich, der Wechsel kann meist direkt online vorgenommen werden und es gibt keine Versorgungslücke.

Kinderleicht sparen mit dem Erdgasrechner

Wer sich online nach dem günstigsten Anbieter erkundigt und die einzelnen Gaspreise vergleicht, kann im Anschluss völlig unkompliziert einen Gasanbieterwechsel vornehmen. Einfach Angaben zum jährlichen Gasverbrauch, der Leistung und der Postleitzahl des Wohnorts machen, vergleichen, die besten Angebote anzeigen lassen und dann entscheiden, ob eine Änderung in Frage kommt. Aber: Nicht jeder Gasanbieter bietet einen Rechner und auch die Möglichkeit eines Wechsels an! Wer seinen Gasanbieter ändern will, sollte direkt gelegentlich die einzelnen Webseiten aufrufen und sich dort über die weiteren Schritte informieren. Häufig erklären die Anbieter explizit in Kurzform, wie der Wechsel funktioniert und beantworten die wichtigsten Fragen.

Regionale Anbieter mit dem Gasrechner im Blick

Es kann passieren, dass Gasanbieter, die aus der Werbung bekannt sind, nicht in der Region zur Verfügung stehen und ein Wechsel somit nicht möglich ist. Auch das ist kein Problem. Ein Blick ins Internet gibt schnell Aufschluss darüber, welche Anbieter vor Ort zur Verfügung stehen und welcher Tarif vielleicht in Frage kommt. Natürlich spielen hier auch Transparenz, Sympathie und die Meinung anderer Kunden eine Rolle, weshalb es sinnvoll ist, wenn vor dem Wechsel Erkundigungen über den Anbieter eingeholt werden. Fakt ist jedoch: Die Gaspreise, die heutzutage an der Tagesordnung sind, sollte niemand wortlos hinnehmen.

Anbieter wechseln und lückenlos sparen

Die größte Angst vieler Verbraucher ist, dass bei einem Wechsel des Gas-Tarifs auch die Energieversorgung unterbrochen ist. Diese Sorge ist allerdings vollkommen unbegründet, denn es ist gesetzlich garantiert, dass der Grundversorger Verbraucher mit Erdgas beliefert und ein Wechsel so vollkommen lückenlos über die Bühne geht. Und es gibt weitere Vorteile: Es müssen weder der Gaszähler getauscht noch neue Leitungen verlegt werden! Der neue Gasversorger nutzt nach Zahlung einer Gebühr einfach die Vorgaben des Grundversorgers und beliefert den neuen Kunden. In der Regel dauert es vier bis sechs Wochen, bis Verbraucher nach einem Wechsel die günstigeren Gaspreise für sich nutzen können.

Mit wenigen Klicks wechseln

Wer einen neuen, passenden Anbieter mit dem Erdgasrechner gefunden hat, kann im Internet mit wenigen Klicks wechseln. Einfach online den Antrag des Versorgers ausfüllen, Angaben zum Namen, der Anschrift und der Kundennummer beim bisherigen Anbieter machen und abschicken. Der neue Versorger kümmert sich dann um alles weitere, auch um die Abmeldung beim alten Versorger, und bestätigt den Wechsel schriftlich. Für den Verbraucher fallen keine weiteren Formalitäten oder Arbeiten an. Es gilt einfach nur ein wenig Geduld zu haben, bis das günstige Erdgas sich in der Haushaltskasse bemerkbar macht. Ein Wechsel lohnt sich auf jeden Fall immer und ist viel unkomplizierter, als viele denken.


© Copyright 2010 - 2017 Erdgasrechner.net